News


Mandanteninformation

News. Kommentare deaktiviert für Mandanteninformation

18th Februar

Ich beabsichtige zukünftig 3-4 mal jährlich meine Mandanten über

– wichtige rechtliche Änderungen
– spezielle Produkte (z.B. ohne Gesundheitsprüfung)
– interessante Entwicklungen am Versicherungsmarkt

„kurz und knackig“ zu informieren.

Freundliche Grüße aus Aachen

Marc Jacobs

Hier geht`s zu weiteren interessanten News für Privatkunden: News-Privatkunden und/oder Gewerbekunden: News-Gewerbekunden


Drastische Alterung der Pflegebedürftigen erwartet

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Drastische Alterung der Pflegebedürftigen erwartet

18th November

Die Barmer GEK hat jetzt ihren Pflegereport 2015 vorgelegt. Er geht davon aus, dass die Zahl der im Jahr 2060 zu pflegenden Menschen um rund 221.000 höher sein wird als bislang angenommen. Problematisch könnte werden, für die vielen Pflegefälle das notwendige Personal bereitzustellen. Der jüngsten Pflegereform (Pflegestärkungsgesetz II – PSG II) wurden vom Krankenkassen-Vorstand ausdrücklich gute Noten ausgestellt.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wildunfälle werden immer teurer für die Versicherer

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Wildunfälle werden immer teurer für die Versicherer

28th Oktober

Der Durchschnittsschaden für Wildschäden ist nach aktuellen GDV-Zahlen 2014 auf über 2.400 Euro angestiegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Schadenzahl zwar gesunken, die Versicherungsleistungen aber wieder angestiegen sind. Insbesondere riskante Ausweichmanöver sollten Autofahrer unterlassen, weil dadurch oft viel schlimmere Schäden als durch den Wildunfall entstehen.
Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Die besten privaten Rentenversicherungen

Rating. Kommentare deaktiviert für Die besten privaten Rentenversicherungen

29th April

Die besten Privatrentenprodukte kommen nach einer Untersuchung des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) im klassischen Bereich von der Allianz („Allianz PrivatRente Klassik“) und der Europa („E-R-1 – Rentenversicherung“). Bei den fondsgebundenen Produkten schnitten die „Allianz PrivatRente Invest Alpha-Balance“ und die „FlexRente performance-safe“ der Stuttgarter (mit Beitragserhalt) sowie die „Allianz PrivatRente Invest“ (ohne Beitragserhalt) am besten ab. Das Institut hat zudem herausgefunden, dass sich die Rückkaufswerte durch das LVRG deutlich erhöhen – zumindest nach fünf Jahren. Nach 20 Jahren zeigt sich ein uneinheitliches Bild.
Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Welche Lebensversicherer den Nullzins überleben können

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Welche Lebensversicherer den Nullzins überleben können

24th April

„Die Welt“ veröffentlichte gestern einen Artikel zur Problematik der Niedrigzinsphase und der dauerhaften Erfüllbarkeit der Verträge. Die Geldpolitik der EZB hat den Zins für sichere Anlagen praktisch abgeschafft. Das bedroht viele deutsche Versicherer mit ihren hohen Zinsversprechen – manche von ihnen auch existenziell.

Ich beschäftige mich bereits intensiv seit 2004 mit dieser voraussehbaren Thematik und berate meine Mandaten entsprechend…Lösungen gibt`s!

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Die besten Pflegetagegeld-Tarife

Rating. Kommentare deaktiviert für Die besten Pflegetagegeld-Tarife

3rd Februar

Die beste Pflegetagegeld-Versicherung ist nach einer Untersuchung des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) „Allianz PflegetagegeldBest“ der Allianz Privaten Krankenversicherungs-AG. IVFP stellt die Unverzichtbarkeit einer persönlichen und bedarfsgerechten Beratung in der Pflegefallabsicherung heraus, ohne die die Verbraucherschlicht überfordert seien.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Produkt Parkallee für Einmalbeiträge

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Produkt Parkallee für Einmalbeiträge

28th November

Die Standard Life Versicherung hat ein sehr interessantes Produkt in Deutschland eingeführt. Zielgruppe sind die „älteren Semester“, die größere Summen auf dem Sparbuch oder Tagesgeldkonto horten.
Weiteres unter Presse oder unter video lesen.

Ich erachte das Produkt als sehr interessant und stehe für weitere Einzelheiten Rede und Antwort.


Die (un)profitabelsten Wohngebäudeversicherer

Rating. Kommentare deaktiviert für Die (un)profitabelsten Wohngebäudeversicherer

28th November

Lediglich fünf der 50 größten Versicherungs-Gesellschaften konnten 2013 in der verbundenen Wohngebäudeversicherung eine kombinierte Schaden-/Kostenquote von unter 100 Prozent erzielen. Am besten schnitt die Provinzial Rheinland ab, am schlechtesten die WGV-Versicherung, wie der jüngst erschienene „Branchenmonitor 2011-2013: Wohngebäudeversicherung“ zeigt.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wie die Deutschen gegen das BU-Risiko abgesichert sind

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Wie die Deutschen gegen das BU-Risiko abgesichert sind

1st Oktober

Über 30 Prozent der Haushalte mit einem Haupteinkommensbezieher unter 65 Jahre besitzen eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Deutlich höher liegen die Anteile bei Paaren mit Kind(ern), bei den 25- bis Unter-35-Jährigen sowie bei Gutverdienern. Dies geht aus jüngst veröffentlichten GDV-Zahlen auf Basis der aktuellen Einkommens- und Verbraucherstichprobe (EVS 2013) von Destatis hervor.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


LVRG nimmt letzte Hürde

Allgemein. Kommentare deaktiviert für LVRG nimmt letzte Hürde

6th August

Das Lebensversicherungs-Reformgesetz tritt nach der Unterschrift von Bundespräsident Joachim Gauck am 1. August und der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 6. August am morgigen Mittwoch in Kraft. Einige Regelungen (Absenkung von Höchstrechnungszins und Höchstzillmersatz sowie der Ausweis der Effektivkosten) treten erst zum 1. Januar 2015 in Kraft.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Lebensversicherung bleibt hochattraktiv

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Lebensversicherung bleibt hochattraktiv

6th August

Das Neugeschäft auf einem Zehnjahres-Tief, die anhaltende Niedrigzinsphase und ab Januar 2015 ein Höchstrechnungszins von nur noch 1,25 Prozent – die Voraussetzungen für die Lebensversicherer sind eigentlich alles andere als rosig. Allerdings wagen immer mehr ausländische Anbieter den Eintritt auf den deutschen Markt, wie Daten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht zeigen.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Änderungen bei Lebensversicherungen

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Änderungen bei Lebensversicherungen

30th Juni

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die geplanten Änderungen bei Lebensversicherungen verteidigt. Mit der Reform wolle die Bundesregierung „die Attraktivität der Lebensversicherung als Instrument der Altersvorsorge wahren“, sagte Schäuble im Bundestag. Der in erster Lesung beratene Gesetzentwurf sei eine „für alle Beteiligten tragfähige Lösung“, betonte der Finanzminister.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wenn ein Hund das Parkett versaut

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Wenn ein Hund das Parkett versaut

4th Juni

Ein Mieter ist auch bei erlaubter Hundehaltung dazu verpflichtet, die Mietsache im Rahmen des ihm Zumutbaren vor Schäden durch sein Tier zu bewahren. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Koblenz vom 6. Mai 2014 hervor.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wenn ein Fahrzeugschein samt Auto verschwindet

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Wenn ein Fahrzeugschein samt Auto verschwindet

30th April

Ein Kraftfahrzeug-Kaskoversicherer kann sich nach dem Diebstahl eines Autos nicht auf eine Gefahrerhöhung berufen, wenn der Versicherte den Fahrzeugschein im Handschuhfach seines fahrbaren Untersatzes aufbewahrt hat. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 3. Juli 2013 hervor.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Vorsicht, überflüssige Versicherung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Vorsicht, überflüssige Versicherung

25th März

Wer sich eine neue Brille, ein Handy oder ein Auto kauft, bekommt oft noch ein Angebot obendrauf: Händler bieten zu ihren Produkten gern Versicherungen an, die sie gemeinsam mit den Versicherern vertreiben. Für die Kunden ist das nur selten sinnvoll; so schreibt die Sueddeutsche.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Abmahnwelle gegen persönliche Xing-Profile

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Abmahnwelle gegen persönliche Xing-Profile

21st März

Anwälte haben ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Derzeit werden Inhaber von Xing-Profilen abgemahnt, wenn sie kein Impressum angegeben haben. Es trifft vor allem Selbstständige. Experten sind entsetzt.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wenn aus einer Operation acht werden

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn aus einer Operation acht werden

19th März

Ein Arzt ist vor einer Operation einem Patienten gegenüber nur dann dazu verpflichtet, ihn auf Alternativen hinzuweisen, wenn diese medizinisch gleichermaßen indiziert sind und wesentliche unterschiedliche Risiken und Erfolgsaussichten zu der beabsichtigten Methode aufweisen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 7. Oktober 2013 hervor.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Von der Haftung eines Geschäftsführers

Recht. Kommentare deaktiviert für Von der Haftung eines Geschäftsführers

26th Februar

Stellt ein Finanzamt einem Geschäftsführer einer GmbH wegen von dem Unternehmen nicht abgeführter Lohnsteuer einen Haftungsbescheid zu, so kann er sich nicht darauf berufen, dass nicht er, sondern ein zweiter Geschäftsführer für Lohnsteuerfragen zuständig ist. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz mit einem am Montag veröffentlichten Urteil vom 10. Dezember 2013 entschieden.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Fahrradunfall mit schmerzhaften Folgen

Recht. Kommentare deaktiviert für Fahrradunfall mit schmerzhaften Folgen

21st Februar

Wird ein Fahrradfahrer unverschuldet in einen Unfall verwickelt und erleidet er dabei eine Kopfverletzung, die ein Fahrradhelm verhindert oder gemindert hätte, muss er sich gleichwohl nur in Ausnahmefällen ein Mitverschulden wegen Nichttragens eines Helms anrechnen lassen. Das hat das Oberlandesgericht Celle mit einem gestern veröffentlichten Urteil vom 12. Februar 2014 entschieden.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Unfall am Geldautomaten

Recht. Kommentare deaktiviert für Unfall am Geldautomaten

23rd Januar

Wer auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz an einem Geldautomaten zum Geldabheben anhält und dabei verunglückt, steht grundsätzlich nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das gilt selbst dann, wenn das Unfallopfer das Geld beruflich benötigt, so das Sozialgericht Osnabrück in einem Urteil vom 5. Dezember 2013.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wann zahlt die Versicherung?

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Wann zahlt die Versicherung?

18th Dezember

Bei Rot auf die Kreuzung fahren, die Wohnungstür nicht abschließen, wenn man aus dem Haus geht oder eine heiße Herdplatte unbeaufsichtigt lassen – solche Dummheiten können teuer werden. Aber kostet grobe Fahrlässigkeit auch den Versicherungsschutz?

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Das Drama der Gebäudeversicherung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Das Drama der Gebäudeversicherung

11th Dezember

Hagel, Hochwasser und Stürme wie Xaver verursachen Riesenschäden. Die Wohngebäudeversicherer haben deshalb hohe Verluste. Doch nun schlagen sie zurück: Die Preise für Hauspolicen steigen kräftig. Was Kunden tun können, erfahren Sie in diesem Artikel des Handelsblatts…oder natürlich bei uns ;o).


Aufsicht sieht einige deutsche Versicherer wackeln

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Aufsicht sieht einige deutsche Versicherer wackeln

27th November

Deutsche Versicherer leiden unter den niedrigen Zinsen. Wenn sie jetzt auch noch ein dickeres Kapitalpolster aufbauen müssen, könnten mehrere Institute an ihre Grenzen stoßen, glaubt der oberste Versicherungsaufseher.  „Ich bin nicht sicher, ob es alle Versicherer schaffen werden“, sagte der oberste Versicherungsaufseher der Behörde, Felix Hufeld.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Erste Lebensversicherer deklarieren Überschussbeteiligung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Erste Lebensversicherer deklarieren Überschussbeteiligung

26th November

Die Alte Leipziger hat als erster Lebensversicherer die Überschussbeteiligung für 2014 bekannt gegeben. Sie bietet ihren Kunden wie im Vorjahr eine laufende Verzinsung von 3,35 Prozent und eine Gesamtverzinsung inklusive Schlussüberschuss und Bewertungsreserven-Beteiligung von 4,1 Prozent. Die Landeslebenshilfe bietet eine laufende Verzinsung von mindestens 3,75 Prozent – Erhöhung nicht ausgeschlossen

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Streit um Auto-Restwert nach Totalschaden

Recht. Kommentare deaktiviert für Streit um Auto-Restwert nach Totalschaden

22nd November

Der Halter eines bei einem Unfall zerstörten Fahrzeugs ist nicht dazu verpflichtet, ein Restwertangebot des Versicherers des Schädigers einzuholen, ehe er sein Fahrzeug zu dem in dem Gutachten des von ihm beauftragten Kraftfahrzeug-Sachverständigen genannten Restwert veräußert.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Debeka erschüttert Versicherungsbranche

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Debeka erschüttert Versicherungsbranche

11th November

Versicherungsvertreter der Debeka waren jahrzehntelang schneller als andere. Sie hatten wertvolle Beamtenadressen gekauft. Das ist nicht erlaubt. Was der zweifelhafte Adressenhandel bedeutet und was sich ändern könnte.

Den kompletten Artikel des Handelsblattes können Sie hier lesen.


Wenn eine Dachlawine einen Pkw beschädigt

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn eine Dachlawine einen Pkw beschädigt

1st November

In als eher schneearm bekannten Regionen sind Hausbesitzer nicht dazu verpflichtet, im Winter Parkplätze zu sperren oder zumindest Warnschilder aufzustellen, um Autobesitzer vor Schäden zu bewahren. Auch die Anbringung von Schneefanggittern kann nicht erwartet werden.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Diese Lebensversicherer können einem Crash standhalten

Rating. Kommentare deaktiviert für Diese Lebensversicherer können einem Crash standhalten

28th Oktober

Knapp drei Viertel der deutschen Lebensversicherer haben den diesjährigen Belastungstest der Morgen & Morgen GmbH bestanden und könnten einen Zins- und/oder Aktiencrash verdauen. Das verbleibende Viertel hat keine vollständigen oder gar keine Daten abgeliefert und konnte nicht von dem Analysehaus bewertet werden. Insgesamt wird der Branche in der Niedrigzinsphase ein positives „Krisenzeugnis“ ausgestellt.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Grenzen der Schadenersatz-Pflicht

Recht. Kommentare deaktiviert für Grenzen der Schadenersatz-Pflicht

18th Oktober

Erleidet ein elf Monate altes Fahrzeug einen Totalschaden, so ist der Versicherer des Schädigers nicht dazu verpflichtetet, dem Geschädigten bis zur Lieferung eines von ihm bestellten Neuwagens generell die Kosten eines Leihwagens beziehungsweise eine Nutzungsausfall-Entschädigung zu zahlen. Das geht aus einem kürzlich bekannt gewordenen Urteil des Landgerichts Kiel vom 19. Juli 2012 hervor (Az.: 13 O 60/12).

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Kfz-Versicherer wollen Preise deutlich anheben

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Kfz-Versicherer wollen Preise deutlich anheben

24th September

Autofahrer müssen sich für 2014 offenbar auf weiter steigende Prämien bei der Kfz-Versicherung einstellen. Die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) will erfahren haben, dass beispielsweise die Allianz die Tarife um bis zu zehn Prozent anheben wolle, und zwar nicht nur für Neukunden, sondern auch bei bestehenden Verträgen. Andere Anbieter planten Erhöhungen in ähnlichem Umfang. Wir bleiben „am Ball“….


BU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung!!!

Allgemein. Kommentare deaktiviert für BU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung!!!

23rd September

Zum Jahresende kommen mal wieder die „Sonderangebote“ verschiedener Versicherer auf den Markt. Besonmders für Menschen mit Vorerkrankungen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung interessant. Lediglich 3 Fragen sind zu beantworten:

1. Sind Sie zurzeit berufsunfähig oder nicht voll arbeitsfähig oder  – waren Sie in den letzten 2 Kalenderjahren oder im laufenden Jahr in einem Kalenderjahr zusammengerechnet länger als 15 Arbeitstage arbeitsunfähig erkrankt oder  – befanden Sie sich in diesem Zeitraum in einer medizinischen Behandlung wegen Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Nieren-, Zucker- oder Lebererkrankungen,     Erkrankungen der Gelenke oder der Wirbelsäule, psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen oder Nerven- oder Gehirnerkrankungen?

2. Wurde bei Ihnen ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, eine HIV-Infektion (positiver HIV-Test) oder eine Krebserkrankung festgestellt oder  – nehmen Sie täglich Medikamente ein?

3. Besteht bei Ihnen als Folge einer Erkrankung, Behinderung oder eines Unfalls ein anerkannter Invaliditätsgrad oder  – wurden innerhalb der letzten 5 Jahre Anträge auf Lebens- … Read More »


BGH: Kein höherer Rückkaufswert für alte LV-Policen

Recht. Kommentare deaktiviert für BGH: Kein höherer Rückkaufswert für alte LV-Policen

12th September

Mit ihrer Klage vor dem Bundesgerichtshof sind zwei Versicherte gescheitert, die für ihre 2004 vereinbarten und 2009 gekündigten Lebensversicherungen höhere Auszahlungen verlangt hatten.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Welche Pflegetagegeld-Tarife die Versorgungslücke schließen

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Welche Pflegetagegeld-Tarife die Versorgungslücke schließen

10th September

Die Versorgungslücke in den Pflegestufen 0 bis 3 kann nur bei sechs privaten Krankenversicherern durch Kombination von geförderten und ungeförderten Pflegetagegeld-Produkten geschlossen werden, wie eine aktuelle Analyse von KVpro über zwei Dutzend Anbietern zeigt. Hat der Musterkunde 750 Euro an zusätzlicher Altersvorsorge zur Verfügung, trifft dies hingegen schon auf 15 Anbieter zu. Deshalb hält das Analysehaus eine individuelle Beratung und eine kluge Kombination von privater Alters- und Pflegevorsorge für unerlässlich.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Au Backe – Rechtsstreit um Zahnzusatzversicherung

Recht. Kommentare deaktiviert für Au Backe – Rechtsstreit um Zahnzusatzversicherung

4th Juli

Wird bei einer Untersuchung durch einen Zahnarzt festgestellt, dass ein nicht idealer Gebisszustand vorhanden ist, ohne dass ein akuter Handlungsbedarf besteht, so tritt der Versicherungsfall einer Zahnzusatzversicherung erst ein, wenn tatsächlich eine Behandlung notwendig wird. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit Urteil vom 27. Juni 2013 entschieden.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Patientenverfügung /Vorsorgevollmacht

Recht. Kommentare deaktiviert für Patientenverfügung /Vorsorgevollmacht

26th Juni

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung wurde ich auf diese beiden Themen aufmerksam und war selbst erschocken über die rechtliche Situation und die Situation der Angehörigen. In den kommenden Tagen folgt hierzu ein separater Newsletter. Zur „Einstimmung“ empfehle ich Ausschnitte aus Sendungen des NDR und dem WDR. Sie werden staunen…


Krankenversicherung – Wenn es um Leben oder Tod geht

Recht. Kommentare deaktiviert für Krankenversicherung – Wenn es um Leben oder Tod geht

7th Mai

Wenn die Behandlung mit einem noch nicht zugelassenen Medikament nach ärztlicher, wissenschaftlich fundierter Kenntnis eine Aussicht auf Erfolg verspricht, so müssen gesetzliche Krankenkassen die Kosten für die Behandlung übernehmen. Voraussetzung ist allerdings, dass alle anderen Behandlungsmethoden erfolglos geblieben sind. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Beschluss des Bayerischen Landessozialgerichts vom 8. April 2013 hervor (Az.: L 5 KR 102/13 B ER).


Streit um Leitungswasserschaden

Recht. Kommentare deaktiviert für Streit um Leitungswasserschaden

19th April

Wer seine Wohnung trotz geöffnetem Zulaufschlauch für eine Waschmaschine für längere Zeit verlässt, ohne dass die Maschine über einen Wasserstop verfügt, handelt grob fahrlässig. Kommt es während dieser Zeit zu einem Wasserschaden, so hat sich ein Leitungswasser-Versicherer nur zu einem geringen Teil an den Aufwendungen des Versicherten zu beteiligen. Das hat das Landgericht Osnabrück mit Urteil vom 20. April 2012 entschieden (Az.: 9 O 762/10)

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Die Mär von den insolvenzsicheren Riester-Verträgen

Recht. Kommentare deaktiviert für Die Mär von den insolvenzsicheren Riester-Verträgen

9th April

Solange noch keine staatlichen Förderzulagen geflossen sind, kann ein Insolvenzverwalter einen Riester-Rentenversicherungs-Vertrag kündigen und den ausgezahlten Betrag der Insolvenzmasse zuschlagen. Das hat das Amtsgericht München mit einem erst gestern veröffentlichten Urteil vom 12. Dezember 2011 entschieden (Az.: 273 C 8790/11).

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Kreuzungsunfall – Rote Karte für Rechthaber

Recht. Kommentare deaktiviert für Kreuzungsunfall – Rote Karte für Rechthaber

6th März

Wer bei Grün in eine verstopfte Kreuzung einfährt, ohne dem Querverkehr zuvor die Möglichkeit gegeben zu haben, diese zu räumen, ist für einen dadurch entstehenden Verkehrsunfall in der Regel überwiegend alleine verantwortlich. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 15. Oktober 2012 hervor (Az.: 1 U 66/12).

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Allianz bläst zum Angriff in der Lebensversicherung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Allianz bläst zum Angriff in der Lebensversicherung

1st März

Der Gesamtumsatz der Allianz Deutschland AG ist im Geschäftsjahr 2012 um 0,9 Prozent auf 27,9 Milliarden Euro zurückgegangen. Das operative Ergebnis verbesserte sich hingegen um fast 50 Prozent auf über zwei Milliarden Euro, während der Jahresüberschuss sich sogar auf knapp 1,7 Milliarden Euro mehr als verdoppelte. Der operative Optimierungsprozess soll trotz dieser deutlichen Verbesserung unvermindert fortgesetzt werden. Das gilt auch für die Produkte. So bringt die Allianz bald als Antwort auf die anhaltende Niedrigzinsphase ein neues Rentenversicherungs-Produkt mit gespaltener Garantie auf den Markt.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.


Wie eine Gedächtnislücke den Versicherungsschutz kosten kann

Recht. Kommentare deaktiviert für Wie eine Gedächtnislücke den Versicherungsschutz kosten kann

25th Februar

Verschweigt ein Versicherungsnehmer bei der Antragstellung Umstände, die auch aus seiner Sicht gefahrerheblich seien können, so kann der Versicherer den Vertrag mit Erfolg wegen arglistiger Täuschung anfechten. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit einem am Freitag veröffentlichten Urteil vom 5. Februar 2013 entschieden (Az.: 12 U 140/12).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Streit um Wasserschaden

Recht. Kommentare deaktiviert für Streit um Wasserschaden

19th Februar

Dringt Tauwasser von einem Dach in ein Gebäude ein, so sind dadurch verursachte Schäden in der Regel nicht Gegenstand einer Elementarschaden-Versicherung. Das hat die zweite Zivilkammer des Landgerichts Dortmund mit Urteil vom 4. Juli 2012 entschieden (Az.: 2 O 452/11).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Streit um umgestürzten Bauzaun

Recht. Kommentare deaktiviert für Streit um umgestürzten Bauzaun

13th Februar

Ein Bauzaun muss grundsätzlich so gesichert werden, dass er sämtlichen Witterungsbedingungen standhält. Stürzt er wegen einer Windböe auf ein Auto, so ist der für den Zaun Verantwortliche zum Schadenersatz verpflichtet. Das hat das Amtsgericht München mit einem vorgestern veröffentlichten Urteil vom 26. April 2012 entschieden (Az.: 244 C 23760/11).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Rechtsstreit um Vorsorgeuntersuchung

Recht. Kommentare deaktiviert für Rechtsstreit um Vorsorgeuntersuchung

6th Februar

Private Krankenversicherer sind nicht dazu verpflichtet, gesunden Versicherten die Kosten einer sogenannten prädiktiven Gendiagnostik zu erstatten. Das hat das Landgericht Stuttgart mit Urteil vom 19. Dezember 2012 entschieden (Az.: 13 S 131/12).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Der Fluch der prognostizierten Leistung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Der Fluch der prognostizierten Leistung

31st Januar

Versicherer präsentieren Kunden gern Prognosen, die zeigen, wie die Ablaufleistung ihrer Police aussehen kann. Problematisch wird es, wenn der Versicherer dem Kunden eine 9% Verzinsung ohne Berücksichtigung der Kosten vorrechnet. Bereits seit 2004 kläre ich meine Mandaten über diesen Missstand auf und versuche ebenfalls, die Problematik der Garantierverzinsung für z.B. die kommenden 30 Jahre zu erläutern. Im Rahmen einer Fachkonferenz wurde das Thema nun ausführlich erörtert und die Auswirkungen auf das Image der Versicherer beleuchtet. Als Beispiel für den Missstand wird auch ein Beitrag der ARD-Sendung „Hart aber fair“ vom 26.11.2012 angeführt. Einzelheiten erläutere ich gerne.


Wenn der private Krankenversicherer die Leistung verweigert

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn der private Krankenversicherer die Leistung verweigert

29th Januar

Kostengesichtspunkte haben bei der Beurteilung der medizinischen Notwendigkeit einer Heilmaßnahme grundsätzlich außer Betracht zu bleiben. Ein privater Krankenversicherer kann daher dazu verpflichtet sein, die Kosten für eine sogenannte Lasik-Behandlung zur Korrektur einer Fehlsichtigkeit zu übernehmen. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Frankfurt vom 2. Oktober 2012 hervor (Az.: 6a S 198/11).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Reiserücktritt wegen fehlender Unterlagen?

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Reiserücktritt wegen fehlender Unterlagen?

25th Januar

Stellt ein Reisender am Tag einer geplanten Pauschalreise fest, dass die für ihn am Flughafen hinterlegten Reiseunterlagen offenkundig unvollständig sind, so kann er von der Reise zurücktreten und Schadenersatzansprüche geltend machen. Dies gilt zumindest dann, wenn der Veranstalter nicht erreichbar ist, wie das Landgericht Wuppertal mit Urteil vom 30. August 2012 entschieden hat (Az.: 9 S 294/11).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Große Lebensversicherer lassen Kunden hungern

Rating. Kommentare deaktiviert für Große Lebensversicherer lassen Kunden hungern

23rd Januar

Die Riesen unter den Vorsorge-Spezialisten schwächeln, so schreibt das Handelsblatt. Die 20 Größten schreiben 2013 weniger Zinsen gut als der Schnitt. Sie bewegen sich auf die Drei-Prozent-Marke zu. Die überraschende Rangliste können Sie gerne per eMail bei mir anfordern.

 


Wenn ein Flieger am Boden bleiben muss

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn ein Flieger am Boden bleiben muss

23rd Januar

Kann ein Flugzeug wegen der plötzlichen Erkrankung eines Crew-Mitgliedes nur mit einer Verspätung von mehr als drei Stunden starten, so haben die Passagiere einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung nach den Bestimmungen der Fluggastrechte-Verordnung. Das hat das Landgericht Darmstadt mit Urteil vom 23. Mai 2012 entschieden (Az.: 7 S 250/11).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Krankenhaus statt Weihnachtsfeier

Recht. Kommentare deaktiviert für Krankenhaus statt Weihnachtsfeier

22nd Januar

Kundenparkplätze müssen nicht vollständig gestreut beziehungsweise von Schnee und Eis befreit werden. Rutscht ein Nutzer auf einer glatten Stelle aus, so ist er für die Folgen in der Regel selbst verantwortlich. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Hinweisbeschluss des Oberlandesgerichts Koblenz vom 19. Juli 2012 hervor (Az.: 5 U 582/12).

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Wenn die Wohnung plötzlich unter Wasser steht

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn die Wohnung plötzlich unter Wasser steht

21st Januar

Die Heizkörper in einer vorübergehend leerstehenden Wohnung im Winter lediglich auf das Frostwächterniveau einzustellen, reicht als einzige Sicherungsmaßnahme nicht aus. Kommt es in so einem Fall zu einem frostbedingten Leitungswasserschaden, darf der Gebäudeversicherer seine Leistungen um 80 Prozent kürzen. Das geht aus einem Urteil des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 9. Oktober 2012 hervor (Az.: 11 U 172/11). Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Garantiezins ist nicht mehr zeitgemäß

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Garantiezins ist nicht mehr zeitgemäß

21st Januar

Wie ich bereits seit vielen Jahren meinen Mandaten von dieser Problematik berichte, wird dieses Thema zunehmend öffentlich diskutiert. Das System der klassischen deutschen Versicherung kann dauerhaft ihre Garantieversprechen nur schwer einhalten; wenn dann nur unter erheblichem Performanceverlust. Bei schwachen Anbietern erhält man gerade mal die eingezahlten Beiträge zurück.

Sprechen Sie mich auf alternative und dauerhaft profitable Produkte an…es gibt sie!

Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.

 


Ausrutscher mit Folgen

Recht. Kommentare deaktiviert für Ausrutscher mit Folgen

18th Januar

Grundsätzlich gelten in einer Reha-Klinik verschärfte Anforderungen an die Verkehrssicherungs-Pflicht. Wenn aber nicht mit absoluter Sicherheit nachzuweisen ist, dass diese verletzt wurde, haftet die Klinik nicht für die Folgen eines Unfalls. Das hat das Oberlandesgericht Saarbrücken mit Urteil vom 11. September 2012 (Az.: 4 U 193/11-60) entschieden. Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Streit um Reiserücktritt

Recht. Kommentare deaktiviert für Streit um Reiserücktritt

15th Januar

Ein Rückfall aufgrund einer Alkoholerkrankung ist keine unerwartet schwere Erkrankung im Sinne der Bedingungen einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Das hat das Amtsgericht Mannheim mit einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 9. November 2011 entschieden (Az.: 10 C 322/11). Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Mehr als 100 Prozent Renditeunterschied bei Rentenversicherungen

Rating. Kommentare deaktiviert für Mehr als 100 Prozent Renditeunterschied bei Rentenversicherungen

10th Januar

Wie sich die zum Jahreswechsel gesunkenen Überschüsse der Lebensversicherer für die Kunden auswirken, dazu gibt einen ersten beispielhaften Vergleich von Franke und Bornberg. Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.


Auch die Allianz muss zahlen

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Auch die Allianz muss zahlen

8th Januar

Keine gute Zeit für die Anbieter von Lebensversicherungen: Stetig fallende Garantiezinsen und sinkende Überschussbeteiligungen machen das einstige Lieblingskind der Deutschen zunehmend unattraktiver. Nun kommen auf die Versicherer Kosten für die Rückerstattungen von falsch abgerechneten, gekündigten Policen zu. Auch der Branchenprimus kann sich dem nicht entziehen. Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.



Vorsicht Glatteis

Recht. Kommentare deaktiviert für Vorsicht Glatteis

8th Januar

Wer bei einem erkennbar vereisten Weg nicht eine sich in unmittelbarer Nähe befindliche Ausweichroute wählt, hat selbst dann keinen Anspruch auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld, wenn die Hauptroute nicht gestreut beziehungsweise von Eis und Schnee befreit war. Das hat das Amtsgericht München mit einem gestern veröffentlichten Urteil vom 27. Juli 2012 entschieden (Az.: 212 C 12366/12). Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.

 


Die besten Unisex-Pflegerenten

Rating. Kommentare deaktiviert für Die besten Unisex-Pflegerenten

7th Januar

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat erneut Pflegerenten-Versicherungen verglichen und dabei bereits die Unisex-Kalkulation zugrunde gelegt. In allen Rating-Kategorien sind Tarife der Versicherer Basler, Ideal, Volkswohl Bund, WWK und Zurich unter den ersten fünf. Den kompletten Artikel des Versicherungsjournals können Sie hier lesen.

 


Wenn der Keller plötzlich unter Wasser steht

Recht. Kommentare deaktiviert für Wenn der Keller plötzlich unter Wasser steht

18th Dezember

Stellt ein Grundstückseigentümer seinem Nachbarn vorübergehend einen Außenwasseranschluss zur Verfügung, so ist der Nachbar grundsätzlich für Schäden verantwortlich, die durch Leitungswasser aus diesem Anschluss entstehen. Das hat das Schleswigs-Holsteinische Oberlandesgericht mit Urteil vom 6. Dezember 2012 entschieden (Az.: 16 U 64/12). Zu vollständigen Artikel des Versicherungsjournals geht`s hier.


Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung!

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung!

14th Dezember

In dem Endsurt der BiSex-Tarife hat nun eine Gesellschaft einen Tarif ohne Gesundheitsprüfung veröffentlicht.
Der Versicherer bietet nach dreijähriger Wartezeit Versicherungsschutz sofern bis zum Zeitpunkt der Antragstellung keine der folgenden Krankheiten ärztlich diagnostiziert ist bzw. jemals vor Antragsstellung diagnostiziert wurde:

Demenz (Alzheimer, vaskuläre Demenz), Hirntumor, Parkinson-Krankheit, Apallisches Syndrom (Wachkoma), Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose, Schlaganfall, Chorea Huntington, Kreutzfeld-Jacob, HIV-Infektion, bösartiger Tumor (Diagnosestellung in den letzen 3 Jahren – außer Hautkrebs), Niereninsuffizienz, insulinpflichtiger Diabetes mellitus, Leberzirrhose, Osteoporose, Arteriosklerose.

Interessantes Produkt für Kunden mit Vorerkrankungen!


Barmenia wird als erster Anbieter auf dem Markt ein Produkt zum Pflege-Bahr anbieten, die „Deutsche-Förder-Pflege“

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Barmenia wird als erster Anbieter auf dem Markt ein Produkt zum Pflege-Bahr anbieten, die „Deutsche-Förder-Pflege“

13th Dezember

Wir wünschen uns ein Produkt, das …keine Gesundheitsfragen und kein Aufnahmehöchstalter vorsieht…von jedem gebraucht wird…durch eine Aufbaustufe einfach aufgebessert werden kann…ganz unkompliziert ist…sogar vom Staat gefördert wird…Der neue Pflege-Ergänzungstarif erfüllt alle Bedingungen für die staatliche Förderung!


Vorsicht bei Dachlawinen

Recht. Kommentare deaktiviert für Vorsicht bei Dachlawinen

7th Dezember

Wenn ein Fahrzeug unter einer schrägen Dachfläche mit Schnee drauf abgestellt wird, haftet der Gebäudeeigentümer unter Umständen nicht für Schäden am Fahrzeug. So urteilte das OLG Hamm hier


Allianz gibt Verzinsung für 2013 bekannt

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Allianz gibt Verzinsung für 2013 bekannt

6th Dezember

Als fünfter Versicherer gibt nun die Allianz die Reduzierung der laufenden Verzinsung für 2013 um 0,4% bekannt. Das ist aber eine Maßnahme mit der zu rechnen war und kein Grund zur Panik.


Gesamtkosten im Pflegefall laut Barmer Ersatzkasse

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Gesamtkosten im Pflegefall laut Barmer Ersatzkasse

28th November

Die Barmer hat als größte deutsche Krankenversicherung eine Studie in Auftrag gegeben, die die Gesamtkosten eines Pfelgefalls bis zum Tod untersucht. Das Ergebis finden Sie hier.


welche Versicherungen sind „Pflicht“?

Allgemein. Kommentare deaktiviert für welche Versicherungen sind „Pflicht“?

26th November

Hiezu hat das Handelsblatt einen interessanten Bericht veröffentlicht, wo die wichtigsten Absicherungen bewertet und erläutert werden. Zum Artikel geht`s hier.


Video zur Berufsunfähigkeit

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Video zur Berufsunfähigkeit

23rd November

Die Continentale hat ein informatives Video zur Sinnhaftigkeit der BU-Absicherung veröffentlicht. Nett und kurzweilig gemacht mit gutem Informationsgehalt, auch wenn die Conti nicht immer die richtig Wahl ist; dafür sind wir ja da. Zum Video geht`s hier.


Versicherungsschutz in der Vollkasko trotz Fahrerflucht?

Recht. Kommentare deaktiviert für Versicherungsschutz in der Vollkasko trotz Fahrerflucht?

22nd November

Wenn ein Autofahrer es versäumt, nach einem selbstverschuldeten Blechschaden an seinem Fahrzeug die Polizei oder den Unfallgegner zu informieren, verliert er nicht automatisch den Vollkaskoschutz. So hat der Bundesgerichtshofs am 21. November 2012 entschieden (Az.: IV ZR 97/11).


Niedrigzinsen machen Versicherern zu schaffen!

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Niedrigzinsen machen Versicherern zu schaffen!

20th November

Lebensversicherern fällt es wegen des Niedrigzinses schwer, die versprochenen Garantien zu erwirtschaften. Durchschnittlich betragen die zugesagten Garantien rd. 3,5%, aber die Zinsen für Bundesanleihen liegen nur bei rd. 1,5%. Auch die neuen Eigenkapitalregeln nach Solvency II sind ein Problem und veranlassen Versicherer, neue Produkte ohne Garantien zu entwickeln.


„Wenn der Hund zubeißt, wird es teuer!“

Recht. Kommentare deaktiviert für „Wenn der Hund zubeißt, wird es teuer!“

16th November

Vorsicht ist gut – Absicherung ist besser. Die Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist für jeden verantwortungsbewussten Hundebesitzer unbedingt erforderlich und in einigen Bundesländern sogar Pflicht!

Die ZDF-Sendung „WISO“ hat am 5. November über einprägsame Schadenfälle und die damit einhergehende Notwendigkeit des Versicherungsschutzes berichtet. Zum kurzen Video „Wenn der Hund zubeißt, wird es teuer!“ geht es hier.

 


Vorsorge bei Sturmmeldung

Allgemein. Kommentare deaktiviert für Vorsorge bei Sturmmeldung

6th September

Wenn der Sturm mit Urgewalt ums Haus tobt, bleibt einem nur eines übrig – zuzusehen. Es lassen sich aber auch hier Vorsorgemaßnahmen treffen, um Schäden und den damit verbundenen Aufwand möglichst gering zu halten. Kündigt der Wetterbericht einen Sturm an, so lassen sich kurzfristig noch Maßnahmen ergreifen:Mülltonnen sicher verstauen, vielleicht in die Garage stellen. Müllcontainer mit Rollen feststellen und an eine windgeschützte Stelle bringen. Lose Teile wie Terrassen-/Gartenmöbel oder kleine Blumentöpfe in Sicherheit bringen. Blumenkästen an Balkonbrüstungen sind meist nur lose eingehängt. Leichte Plastikkästen können bei Sturm aus der Verankerung gehoben und zu mächtigen Wurfgeschossen werden. Also besser abnehmen. An Gartenzelten sollten die Planen abgenommen werden, damit sich der Wind nicht darin fangen kann. Abdeckplanen straff befestigen. Markisen sollten Sie unbedingt einfahren.

„Ist trotz der Vorsichtsmaßnahmen ein Schaden eingetreten, sollte so schnell wie möglich die Versicherung informiert werden“ rät unsere Schadenabteilung, „denn ab Windstärke 8 … Read More »


Schadenverhütung

26th August

Maßnahmen vor einem Sturmtief

Wenn der Sturm mit Urgewalt ums Haus tobt, bleibt einem nur eines übrig – zuzusehen. Es lassen sich aber auch hier Vorsorgemaßnahmen treffen, um Schäden und den damit verbundenen Aufwand möglichst gering zu halten. „Ist trotz der Vorsichtsmaßnahmen ein Schaden eingetreten, sollte so schnell wie möglich die Versicherung informiert werden“ rät unsere Schadenabteilung, „denn ab Windstärke 8 kommt sie für Sturmschäden auf.“

Generell lautet die Regel, dass vom eigenen Hab und Gut keine Gefahr für andere ausgehen darf. Der Baumeigentümer ist also dazu verpflichtet, den Baum regelmäßig auf seine Standsicherheit zu überprüfen. Wenn ein Baum bei starkem Wind umkippen könnte, so darf dieser nach Genehmigung durch die jeweilige Behörde gefällt werden. Die Gemeinden handhaben dies unterschiedlich streng. Zur Sturmsicherheit gehört im Übrigen auch das Ausschneiden trockener oder Bruchgefährdeter Äste. Äste, die Haus oder Dach berühren, sollten … Read More »